Durchlauferhitzer DEH 90

Dieser kompakte, mobile Durchlauferhitzer wurde in Zusammenarbeit mit Anwendern für den Einsatz im Katastrophenschutz und für Großschadenslagen entwickelt.

Konzipiert für die mobile Dekontamination, Feldküchen und Hygienebereiche, ausgelegt für die Verwendung von Trinkwasser. Alle Fittings und Heizspirale in Edelstahl sowie Wasser führenden Komponenten gemäß DVGW.

Es sind zwei Warmwasseranschlüsse vorhanden, thermostatisch regelbar von 30°C – max. 60°C und ein Heißwasser – Direktanschluss bis max. 100 °C, regelbar über ein integriertes Brennerthermostat.

An der übersichtlichen Bedienseite sind zwei getrennte Temperaturanzeigen für Warmwasser geregelt – und Heißwasser direkt eingebaut, sowie ein Manometer für den Wassereingangsdruck.

Das Gerät verfügt über einen integrierten Druckminderer, Anschlüsse wahlweise ¾“ GEKA oder D-Kupplungen je nach Anforderung auf Anfrage lieferbar.

Der leistungsfähige Brenner (90 KW) kann mit Dieselkraftstoff oder leichtem Heizöl betrieben werden. Weiterhin verfügt das Gerät über ein Flammkontrollsystem und einen integrierten Tank für max. 20 Ltr. Brennstoff.

Die Zweiachsenkonstruktion ermöglicht ein sicheres Manövrieren des Gerätes auch im schwierigen Gelände.

Technische Details

Durchsatzmax. 50 L / min, Temperatur- / Wasserdruckabhängig
Arbeitsdruckmax. 10 bar, (integrierter Druckminderer 3 bar voreingestellt)
Wassertemperatur/Warmwasser regelbar30 bis 70 C°
Wassertemperatur/Heißwasser direktbis 100 °C, (regelbar durch internes Thermostat)
Netto-Heizleistung89 kW
Dieselverbrauch7,8 L / h (gerechnet auf Dauerbetrieb)
Stromanschluss / Wechselstrom230V / 50Hz mit 10 m Anschlusskabel, E-Stecker IP 68
Abmessung890 x 570 x 800 mm (LxBxH)
Gewichtca. 65 kg

Optionales Zubehör:

  • Rauchabzug Edelstahl mit Regenschutzkappe, doppelwandig und isoliert (Verbrennungsschutz)
  • Transportbox 120 x 80 x 110 cm, verbaut auf EUR Palette für sicheren Transport und Lagerung
  • auf Wunsch integrierte Dosier- und Mischanlage für Dekontaminationsmittel